„Moderne Personalpolitik“

  • Die Zeiten haben sich geändert, aber war früher wirklich alles besser?
  • Upgrade-Impulse für weitere Unternehmensattraktivität
  • Zeitmangel im Unternehmen? Lassen Sie sich fördern

In Zeiten, in denen Gamification zur neuen Kompetenz wird, verändert sich die komplette Gesellschaft. Eine neue Generation wächst heran, die von manchen verpönt wird, andere sehen darin neue Stärken. Immer wieder schweift der Blick zurück in die Vergangenheit oder sogar in die Historie, um Vergleiche anstellen zu können. Dabei entsteht die kritische Hinterfragung, ob früher tatsächlich alles besser war. Erfahren Sie, welche Vorzüge die Gegenwart in sich birgt und welche Bereiche Sie upgraden können, um auch in Zukunft als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Beziehen Sie bei Veränderungsprozessen Ihre Mitarbeiter mit ein und lassen sich fördern über unternehmensWert:Mensch. Das bundesweite Programm unterstützt kleine und mittlere Unternehmen dabei, eine zukunftsfähige und mitarbeiterorientierte Personalpolitik zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit der Unternehmensführung und den Beschäftigten entstehen maßgeschneiderte Konzepte und Maßnahmen für eine erfolgreiche Personalpolitik.

Geht es Ihnen um die digitale Umstellung in Ihrem Unternehmen, dann bietet der geförderte Lern- und Experimentierraum von unternehmensWert:Mensch plus ungeahnte Chancen.

„Wertschätzung als Führungsinstrument – Wertschöpfung als Erfolgsfaktor“

Es muss nicht immer die Management-Etage sein, in der es um Führung geht. Führung beginnt schon bei der Selbstführung und Wertschätzung beim Selbstwert. Eine Selbstwertschätzung birgt Wertschöpfung für sich selbst und ist der erste Erfolgsfaktor auf dem Weg zur Selbstachtung und Selbstanerkennung.

Familienfreundliches Unternehmen

Familie als zentraler Motor für die Gesellschaft und Familie als Lebenselixier für die Unternehmen. Wie lässt sich Familie und Beruf vereinbaren, wie können Pflegesituationen gemeistert werden? Wie können Unternehmen von den Familien partizipieren und die Mitarbeiter in Zukunft mit familiären Veränderungen gekonnt umgehen? 

„Geheimwaffe“ Liebe und Freude

Den wichtigsten Lebensgefühlen wird viel zu wenig Bedeutung beigemessen. Tatsächlich aber entscheiden sie über Scheitern oder Gelingen.

In Zeiten einer enorm wachsenden Schnelllebigkeit verlieren sich die Momente der Wertschätzung und der Achtsamkeit. Es fehlen die Gelegenheiten für die Wahrnehmung. Gefühle wie Liebe und Freude mussten schon lange Platz machen für Abgeschlagenheit und Leere. Dabei sind sie enorme Motoren für Lebens- und Schaffenskraft – sowohl im Privatleben als auch beruflich.

Lebensfreude – heute

Das barocke Zeitalter entsprang aus der Lebensfreude. Doch in der heutigen Zeit wird sie in all den Verpflichtungen und dem Alltagsstress nur allzu oft vergessen. Nun gibt es dafür aber ein paar Kniffe, um sie unwiderstehlich zu machen.

Digitalisierung und Zukunft 4.0

Das Zeitalter der Digitalisierung hat Fahrt aufgenommen. Schon lange ist es nicht mehr zu stoppen und führt in manchen Fällen zur Überforderung. Doch es birgt auch Chancen – neue Chancen und ungeahnte Möglichkeiten für einzigartige Geschäftsmodelle.

Das Förderprogramm unternehmensWert:Mensch plus bietet die Möglichkeit, einen Lern- und Experimentierraum einzurichten. In diesem begleiteten Kreativ-Prozess entwickeln die Mitarbeiter digitale Lösungen für ihr Arbeitsumfeld von morgen.

Die Chancen der Digitalisierung gewinnbringend einzusetzen, ist auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine wirtschaftliche Notwendigkeit geworden. Dafür benötigen Betriebe nachhaltige Strategien und neue Konzepte. Hier setzt der neue Programmzweig unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus) an. Im Rahmen einer professionellen Prozessberatung wird Ihr Unternehmen fit für die Digitalisierung gemacht. In einem beteiligungsorientierten Lernprozess werden passgenaue Lösungen für die digitale Transformation entwickelt und innovative Arbeitskonzepte erprobt. 

Die Unternehmerin – ein Allround-Talent

Viele Frauen tragen ungeahnte Fähigkeiten in sich, wenn es darum geht, Beruf, Familie und Alltag gleichzeitig zu koordinieren. Aber oftmals stellen sie sich dabei in den Hintergrund oder stellen ihr „Licht“ sogar „unter den Scheffel“. Erfahren Sie, wie Sie sich sichtbar machen und sich selbst dabei nicht vergessen.

  • Vorträge
  • Wegweiser „Zukunft“, die Umstellung auf ein familienfreundliches / mitarbeiterorientiertes Unternehmen
  • Ein kleiner Unternehmer steckt auch in dir
  • Ade, Kunde „König“
  • Wertschätzung als Verkaufsmotor
  • Geheimwaffe „Liebe und Freude“
  • Warum ist Italien so schön?
  • Im Alter daheim sein – die Aufnahme einer Haushaltshilfe
  • Frauenpower – warum nicht?

Alle Vortragsthemen sind auch als Seminar / Workshop buchbar. Die Inhalte werden individuell auf die Zielgruppe abgestimmt, um bedarfsgerecht agieren zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen